demokratisch. ökologisch. sozial. für unser vogtland.

Besuch bei der Plauener Tafel

Kommunales

Heute war ich zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten der Plauener Tafel, die von der Arbeitsloseninitiative Sachsen e.V. betrieben wird. Eigentlich dürfte es in unserer wohlhabenden Gesellschaft Einrichtungen wie die Tafel gar nicht geben, denn der Staat sollte dafür Sorge tragen, dass die Arbeitslosenhilfe reicht, um sich mit Nahrungsmitteln versorgen zu können. So kann man bei der Tafel ganz konkret sehen, wie die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht. Zwischen 80 und 100 Menschen nehmen das Angebot der Plauener Tafel täglich wahr, vor allem zum Monatsende sind viele Menschen auf diese wichtige Unterstützung angewiesen. Ich trete bei der anstehenden Bundestagswahl an, um wieder mehr soziale Gerechtigkeit in unserer Region möglich zu machen. Dazu bedarf es einer gerechten Steuerpolitik, damit stabile Staatsfinanzen den nötigen Spielraum für notwendige Verbesserungen im sozialen Netz unserer Gesellschaft möglich machen. Die Unterstützung der vielen sozialen Träger halte ich, entgegen der vorgenommenen Kürzungen durch die sächsische Staatsregierung, für äußerst wichtig! [18.03.2013]

 
 

IMMER ERREICHBAR

Facebook Twitter

 

SPD

Peer Steinbrück

Mitmachen

Regierungsprogramm

 

News

 

Zähler

Besucher:20
Heute:13
Online:1